Kaufen Zovirax
ONLINE Deutschland

Zovirax
Acyclovir
Zovirax 200mg, 400mg, 800mg
Wirkstoff: Acyclovir
Zovirax pill

Zovirax-Tabletten enthalten den Wirkstoff Aciclovir (Acyclovir). Er wird in Form von Tabletten mit einer Dosierung von 200.400 und 800 mg und eine andere Menge pro Packung. Das Medikament gehört zur Gruppe der antiviralen Medikamente , synthetische Analoga von Purinnukleosiden, die die Replikation von Viren wie Herpes Simplex Virus (HSV) Typ 1 und 2, Cytomegalovirus, Epstein-Barr, unterdrücken Virus (EBV) und Windpockenvirus . Zovirax wird aufgrund des Enzyms Thymidinkinase in die DNA-Kette eingebaut, ist ein Substrat dafür und unterbricht dadurch die Replikationskette. Sein Hauptmerkmal ist, dass es nur in mit dem Virus infizierten Zellen als Substrat für das Enzym dient.

JETZT KAUFEN

Wie wird Zovirax (Aciclovir) vom Körper absorbiert und dann ausgeschieden?

Die Resorption aus dem Darm ist teilweise . Wenn beispielsweise alle 4 Stunden 200 mg Aciclovir eingenommen werden, wird eine maximale Plasmakonzentration von 3,1 μmol beobachtet. Die Hälfte des Arzneimittels wird selektiv in der Cerebrospinalflüssigkeit akkumuliert. Dies ist genau auf seine Selektivität zurückzuführen, da das Herpesvirus in den hinteren Hörnern des Rückenmarks lokalisiert ist.

Die Proteinbindung liegt unabhängig von der Dosierung zwischen 9 und 33% und dringt in viele Organe und Flüssigkeiten ein, passiert die Blut-Hirn- und Plantarbarrieren. Es wird auch in der Leber metabolisiert , um eine inaktive Substanz zu bilden. Es wird über die Nieren ausgeschieden, wobei 84% als Wirkstoff und 14% als Metabolit ausgeschieden werden. Etwa 2% werden über den Darm ausgeschieden. Die Halbwertszeit bei gesunden Menschen beträgt 2-3 Stunden, bei Nierenversagen 20 Stunden und bei Hämodialyse etwa 6 Stunden.

Was sind die Indikationen für die Verwendung?

Dies sind hauptsächlich Grunderkrankungen sowie die Vorbeugung von Rückfällen, einschließlich Herpes genitalis-Infektionen, die durch Herpes-simplex-Virus Typ 1 und 2, Varicella-Zoster, Cytomegalovirus, Epstein-Barr-Virus bei Menschen verursacht werden mit normaler Immunität sowie mit schwerer Immunschwäche bei HIV-Infektionen.

Empfehlungen vor der Einnahme von Zovirax (Aciclovir)

Es ist notwendig, die Zovirax-Tabletten vollständig mit Wasser zu verwenden. Sie können sie nicht mahlen und kauen. Wenn ein Mahlen erforderlich ist, ist das Auflösen in 50 ml Wasser zulässig. Patienten, die Acyclovir einnehmen, sollten mindestens 2000 ml Wasser trinken. Die Nahrungsaufnahme beeinflusst die Absorption des Arzneimittels nicht.

Wenn Sie die Einnahme des Arzneimittels überspringen, sollten Sie es so bald wie möglich einnehmen, es sei denn, bis zur nächsten Dosis bleibt nur wenig Zeit.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen vollständigen Kurs belegen, der von Ihrem Arzt verschrieben wurde . Das Medikament verursacht häufig Schwindel und Schläfrigkeit, daher ist es strengstens verboten, zu fahren und gefährliche Handlungen auszuführen , bis Ihre Reaktion darauf klar ist.

Lagern Sie Zovirax-Tabletten bei Raumtemperatur. Es ist verboten, das Medikament mit einer abgelaufenen Haltbarkeit zu verwenden.

Wie kann man Zovirax (Aciclovir) richtig einnehmen, um das Herpes-Sumplex-Virus zu behandeln?

Das Medikament wird nach dem identifizierten Problem eingenommen.

Bei Herpes-simplex-Viren der Typen 1 und 2 werden alle 4 Stunden 200 mg verabreicht, außer nachts. Die Dauer des Kurses beträgt 5 Tage. Es liegt auch im Ermessen des Arztes, die Dauer der Einnahme des Arzneimittels zu verlängern

Die Verschreibung des Arzneimittels gegen Rückfälle sowie bei Personen mit verminderter Immunität wird vom Arzt für jeden Patienten einzeln verschrieben.

Behandlung von Windpocken und Gürtelrose

Bei normaler Immunität: 800 mg alle 4 Stunden - 5 U / d. Der Kurs dauert 7 Tage.

Bei verminderter Immunität wird eine intravenöse medikamentöse Behandlung empfohlen.

Wie verschreibe ich Kindern Zovirax?

Nehmen Sie für Kinder über 2 Jahre zur Behandlung von Herpes simplex die gleiche Dosierung wie für Erwachsene ein. Nehmen Sie das Medikament bis zum Alter von 2 Jahren in 2-mal niedrigeren Dosierungen ein.

Für Windpocken 20 mg / kg 4-mal täglich, mit einer Anpassung durch den behandelnden Arzt.

kaufen Zovirax online

Wie wird Zovirax bei Nierenversagen oder Nierenerkrankungen eingenommen?

Bei einer schweren Form der Nierenerkrankung sollte die Einnahme des Arzneimittels bei durch Herpes simplex verursachten Krankheiten 200 mg 2-mal täglich nicht überschreiten, und bei Windpocken werden 800 mg 3-mal täglich empfohlen.

Bei der Behandlung älterer Patienten sollten der Grad der Dehydration, neurologische Störungen sowie die Kreatin-Clearance überwacht werden. Nebenwirkungen sind nach Beendigung der Behandlung reversibel

Nebenwirkungen von Zovirax (Acyclovir)

Schwindel, Schläfrigkeit, Zittern, Ataxie, Dysarthrie und andere neurologische Störungen;
Erhöhte Bilirubin- und Leberenzyme;
Bauchschmerzen;
Nierenkolik, Nierenversagen (verbunden mit der unveränderten Ausscheidung eines großen Prozentsatzes des Arzneimittels);
Erhöhter Harnstoff und Kreatinin;
verminderte Blutzellen (Anämie, Leukopenie, Thrombozytopenie);
allergische Reaktionen (Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag usw.)
Dyspnoe
Fieber
Ödem
Myalgie
Lymphadenopathie

Besondere Aufmerksamkeit sollte Personen gewidmet werden, die an Diabetes mellitus, Vitamin B- und C-Mangel und Anämie leiden , da solche Patienten ein erhöhtes Risiko haben, eine periphere Neuropathie zu entwickeln.

In welchen Fällen ist Zovirax kontraindiziert?

Überempfindlichkeit gegen Aciclovir;
Erbliche Laktoseintoleranz;
Hereditärer Laktasemangel;
Glukose-Malabsorptionssyndrom, Galaktose
Alter bis zu 3 Jahren (nämlich die Tablettenversion des Arzneimittels)

Mit äußerster Vorsicht wird es schwangeren und stillenden Frauen sowie älteren Menschen verschrieben, die große Dosen einnehmen oder Probleme mit der Nierenfunktion haben.

Wechselwirkung von Zovirax mit anderen Arzneimitteln

Die gemeinsame Aufnahme von Immunstimulanzien führt zu einer Zunahme der Wirkung von Acyclovir. Probenecid erhöht die Halbwertszeit von Acyclovir und eine Abnahme von seine Clearance und alle Neurotoxika erhöhen das Risiko, an Nierenversagen zu erkranken.

Überdosierung mit Zovirax. Was tun?

Konsultieren Sie zunächst sofort einen Arzt.

Bei Verwendung einer erhöhten Dosis oder bei längerer Behandlung kann es zu einer Verletzung des Magen-Darm-Trakts kommen: Übelkeit, Erbrechen. Es kann auch zur Entwicklung von neurologischen Störungen, Krampfanfällen, Nierenversagen, Atemnot, Unruhe und Lethargie führen

In solchen Fällen sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort abbrechen.

Besondere Anweisungen bei der Einnahme des Arzneimittels.

Acyclovir wird durch renale Clearance ausgeschieden , daher ist bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion eine Dosisreduktion erforderlich. Bei älteren Patienten besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Abnahme der Nierenfunktion, daher sollte bei dieser Patientengruppe die Möglichkeit einer Dosisreduktion in Betracht gezogen werden. Sowohl ältere Patienten als auch Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion haben das Risiko, neurologische Nebenwirkungen zu entwickeln, und sollten engmaschig auf Anzeichen dieser Auswirkungen überwacht werden. In berichteten Fällen waren diese Reaktionen in der Regel nach Absetzen der Behandlung reversibel

Flüssigkeitsnachfüllung: Patienten, die hohe orale Dosen von Aciclovir einnehmen, müssen ausreichende Flüssigkeiten einnehmen. Das Risiko einer Beeinträchtigung der Nierenfunktion steigt bei gleichzeitiger Anwendung mit anderen nephrotoxischen Arzneimitteln.

Merkmale des Einflusses des Arzneimittels auf die Fähigkeit, ein Fahrzeug zu fahren, oder potenziell gefährliche Mechanismen.

kaufen Acyclovir online

Kann Zovirax während der Schwangerschaft oder Stillzeit eingenommen werden?

Die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft zeigte kein Auftreten von Entwicklungsfehlbildungen bei Kindern. Die Aufnahme ist jedoch nur unter Aufsicht eines Arztes möglich und wenn der Nutzen die potenziellen Risiken überwiegt.

Das Medikament dringt in die Muttermilch ein. Wenn eine durchschnittliche Dosis von 200 mg fünfmal täglich eingenommen wird, wird sie von einem Kind bis zu 0,3 mg / Tag aufgenommen.

Was ist das Herpes-Simplex-Virus?

Es ist erwähnenswert, dass das Herpes-simplex-Virus (HSV) nirgendwo verschwindet. Dies ist eine chronische Krankheit, die sich in Momenten der Schwächung des Immunsystems verschlimmert. Das Virus selbst ist im Nervengewebe der Rückenhörner des Rückenmarks vorhanden, wo es auch während der Zeit des Wohlbefindens gefunden wird

Herpes simplex ist eine Gruppe von Viruserkrankungen, die chronisch sind und sich mit häufigen Rückfällen manifestieren. Abhängig von der Lokalisation werden verschiedene Formen von Herpes simplex (HS) unterschieden: labial, gluteal, genital usw.

Was sind die häufigsten Herpesarten?

Herpetische vesikuläre Dermatitis ist eine chronische Viruserkrankung mit wiederkehrendem Verlauf, bei der alle Bereiche der Haut und der Schleimhäute geschädigt werden: Lippen, Gesicht, Hände, Gesäß und andere Körperteile, außer für die Genitalien.

Anogenitale herpetische Virusinfektion (Herpes genitalis) ist eine chronisch wiederkehrende Krankheit mit Läsionen der Haut und der Schleimhäute der Genitalorgane.

Abhängig davon wird eine wiederkehrende Krankheit selten isoliert - 1-2 Mal im Jahr, mittelschwer - 3-4 Mal im Jahr, oft mehr als 6 Mal im Jahr.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Krankheit dauerhaft verläuft, dh ohne Erholungsphase und wenn nacheinander Rückfälle auftreten. Die Häufigkeit des Wiederauftretens hängt direkt von der Unterdrückung des Immunsystems ab, nämlich der Produktion von endogenem Interferon. Je schwächer das Immunsystem ist, desto häufiger treten Rückfälle auf.

Woher wissen, ob es Herpes gibt oder nicht?

Meistens ist die Krankheit typisch und äußert sich in der Bildung einer Gruppe von Vesikeln (Blasen) vor einem Hintergrund von leichter Rötung. Nach dem Öffnen der Blase beginnt das nächste Stadium - die überbackene Erosion, die bald epithelisiert und keine hinterlässt Spuren. Die Dauer der Krankheit ohne Behandlung beträgt 14 Tage . Vor dem Hintergrund von Vesikeln kommt es zu einem lokalen Anstieg der Körpertemperatur und zu Schmerzen.

Es gibt auch systemische Manifestationen der Krankheit: das Auftreten von Kopfschmerzen, Entzündungen der Speiseröhre, der Magenschleimhaut, Schäden der Schilddrüse sowie des Skelettsystems in Form von Osteochondrose. Über systemische Herpeskrankheiten kann gesprochen werden, wenn Hautausschläge und Manifestationen systemischer Genese überlagert sind. Frauen können Dysurie entwickeln (häufiges Wasserlassen).

Wenn das Urogenitalsystem geschädigt ist, sind Blasenentzündung, Urethritis, Harnröhrenprostatitis (Infektion der Prostata) und andere Krankheiten möglich Der Genitalbereich und entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems weisen ebenfalls auf eine systemische Natur hin.

Der Rückfall der Krankheit beginnt mit Vorläufern. Die Vorläufer sind das Auftreten von Parästhesien in Form von Brennen, Juckreiz, Taubheitsgefühl in dem Bereich, auf dem am nächsten Tag gruppierte Blasen und Rötungen des Bereichs auftreten. Das pathognomonische Zeichen der Krankheit ist das Auftreten früherer Hautausschläge an derselben Stelle.

Die Hinterlist von Herpes simplex oder die Kosten für die Gesundheit

Menschen mit einer geschwächten Immunantwort haben häufige Rückfälle der Krankheit mit schwerwiegenden Folgen. Die HSV-Infektion beginnt sich systemisch zu entwickeln. Geschwüre treten auf, die lange Zeit nicht heilen und häufig im Körper lokalisiert sind: Speiseröhre, Magen, Lunge, Gehirn, Hirnhaut, Dickdarm usw.

Infolge der Läsion treten beim Schlucken Schmerzen, Atemnot, Lungenentzündung und Sehverlust mit Schädigung der Hornhaut auf. Eine HIV-Infektion im späten Stadium des HSV führt zum Auftreten von Enzephalitis und Keratitis.

Herpes bei Neugeborenen ist eine seltene, aber äußerst schwerwiegende Krankheit , die von der Mutter auf das Kind übertragen wird. Eine Infektion tritt in dem Moment auf, in dem das Kind den Geburtskanal der Mutter passiert, und führt häufig zu einer dauerhaften neurologischen Behinderung und sogar zum Tod des Kindes.

Es sollte auch angemerkt werden, dass Herpesekzem eine disseminierte Hautläsion bei Kindern ist, die durch erosive und ulzerative Läsionen der Haut des Kindes gekennzeichnet ist. Häufiger Kinder aus 6 Monate bis 2 Jahre alt sind krank. Dies ist auf den Rückgang der vorgeburtlich übertragenen Antikörper von der Mutter gegen das Herpes-simplex-Virus und das Auftreten eigener Antikörper im Alter von zwei Jahren zurückzuführen

Übertragungswege des Virus: in der Luft und Kontakt, dh der Kontakt des Kindes mit der betroffenen Haut und dem Speichel beim Küssen. Dies ist einer der Gründe, warum immer gesagt wird, dass Kinder nicht von einem Löffel geküsst oder gegessen werden sollten.

Mangelnde Behandlung führt zu 85% Mortalität bei systemischen Schäden und 50% bei Hirnschäden.

Warum ist eine Schilddrüseninsuffizienz so schrecklich und welche Komplikationen sind zu erwarten, wenn die Behandlung ignoriert wird?

Hypothyreose verursacht Herzerkrankungen und trägt auch zu deren Fortschreiten bei. Wenn eine Person an Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße leidet und gleichzeitig immer noch einen Hormonmangel aufweist, sollte die Korrektur der Behandlung häufiger durchgeführt werden, wobei die Arbeit des gesamten Körpersystems als Ganzes überwacht wird / p>

Eine Erkrankung, die als lebensbedrohlich bezeichnet wird und auftritt, wenn die Hypothyreose unbehandelt bleibt , wird als Myxödem-Koma bezeichnet. Es kann auch durch eine begleitende Infektion oder Medikation ausgelöst werden, selbst bei der Behandlung von Hypothyreose. Dieser Zustand kann vermutet werden, wenn die Temperatur der Person auf 30 Grad fällt, der Druck unter 90/60 fällt und die Herzfrequenz unter 50 Schlägen pro Minute liegt. Der Muskeltonus ist ebenfalls stark reduziert und es können Krämpfe auftreten. Kurzatmigkeit entwickelt, infolgedessen kann eine Hypoxämie mit Hyperkapnie in der Gaszusammensetzung des Blutes bestimmt werden. Der Blutzucker sinkt und es entsteht ein Schock.

Behandlung mit alternativen Methoden

Ein Patient, der sich nicht "mit Pillen füllen" möchte, öffnet natürlich Google-Quellen und sucht nach Behandlungsmethoden, die eine Alternative zur bewährten Medizin darstellen.

Rezept 1

5 Esslöffel Dillsamen, 50 Gramm Knoblauch, 150 Gramm Walnüsse und ein halbes Kilogramm Honig. Den Knoblauch dämpfen, dann hacken und die Samen mit Walnüssen dills. Diese ganze Mischung wird mit Honig gemischt und 3 mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten eingenommen. Was wird daraus? Eine teure Mischung, die Hypothyreose in keiner Weise heilt, aber das Immunsystem stärkt.

Rezept 2

Es bietet an, Hypothyreose mit Saft zu behandeln. Nehmen Sie 200 ml Karottensaft, 200 ml Kartoffelsaft, 100 ml Rübensaft. Alles mischen und tagsüber 3 Wochen einnehmen. Es wird auch empfohlen, die Aufnahme von Fleisch auszuschließen. Natürlich hat diese Methode keinen Zusammenhang mit Schilddrüsenhormonen.

Rezept 3

1 Esslöffel getrocknete Wacholderbeeren, 100 gr. Butter. Die Beeren werden zu Pulver gemahlen und das Öl in einem Wasserbad erhitzt. Nur ca. 5 Minuten kochen lassen. Diese Mischung wird direkt auf den Schilddrüsenbereich aufgetragen

Wissenschaftliche Medizin versus alternative Medizin

Schilddrüsenerkrankungen und Hypothyreose treten besonders häufig bei älteren Patienten auf. Laut Statistik leiden fast 10% der Männer und Frauen ab 60 Jahren daran. Und wenn diese Krankheit in jungen Jahren leicht diagnostiziert werden kann, ist das klinische Bild bei älteren Patienten oft gelöscht und atypisch. Bei Patienten über 50 Jahre ist die Anzahl der Symptome signifikant geringer als bei der jüngeren Personengruppe. Oft manifestiert sich die Krankheit unspezifisch und wird mit den Zeichen des Alterns gleichgesetzt: Inkontinenz, Gewichtsverlust, Konzentrationsverlust, Gedächtnisverlust, Verwirrung und viele andere Symptome.

Schilddrüsenhormone haben mehrere Wirkpunkte, so dass ihr Mangel zum Welken des gesamten Organismus führt.

In der traditionellen Medizin lohnt es sich darüber nachzudenken, wie all diese Methoden mit der Produktion von Hormonen zusammenhängen. Die Antwort wird eins sein - keine. Die traditionelle Medizin wird die wissenschaftliche Medizin niemals ersetzen. Bringen Sie Ihren Körper daher nicht in irreversible Zustände und beginnen Sie die Behandlung rechtzeitig.

Leave A Comment

Our Location